Der erste Tag im neuen Zuhause

Was der gestrige Abend noch so brachte? Gegen 18Uhr bin ich in Hove angekommen – aufgrund des tollen Wetters hatte ich mich entschlossen von der Bushaltestelle aus zu laufen – 1,2Meilen. Eigentlich kein Problem, aber mein 60l-Rucksack war leider nicht so bequem wie ich das gedacht hatte (was möglicherweise daran lag, dass jedes Fach bis zum Bersten gefüllt war und somit ein beachtliches Gewicht auf meinen Schultern hing). Ich durfte bei meinen Freunden Katja und Domingo auf Domi’s Cousin Jose warten – bei ihm wohne ich vorerst. Es folgte ein unterhatsamer Abend mit Pizza, Wein, interessanten Gesprächsthemen und einigen Filmen. Und so sieht Jose’s Appartment aus…

20140430_002 Kopie20140430_001 Kopie20140430_005 Kopie
20140430_004 Kopie20140430_008 Kopie20140430_010 Kopie
20140430_007 Kopie20140430_012 Kopie20140430_013 Kopie20140430_014 Kopie20140430_015 Kopie

Für heute ist noch einiges an Programm geplant: Konto eröffnen (hoffentlich), bisschen einkaufen gehen, die Nachbarschaft erkunden, mich um meine Sozialversicherungsnummer kümmern, damit ich auch bald mein Gewerbe eröffnen kann… Und vielleich kommt auch bald meinen neue SIM-Karte, dann hab ich auch eine englische Telefonnummer. Wer die nicht automatisch von mir bekommt, bitte mal via email melden…