4 Wochen

Kaum zu glauben, aber heute habe ich mein 4-wöchiges! Vor genau 28 Tagen kam ich ungefähr zu dieser Zeit in Brighton an. An dem Tag schien die Sonne, das tut sie heute leider nicht. Aber vielleicht morgen wieder…

Ich hab einiges erledigen können bisher, viele Kontakte geknüpft, viel gelacht, viele tolle Menschen getroffen, mich unter der britischen Sonne verbrannt, viel Knoblauch gegessen (wer hätte das gedacht?) und immer das Gefühl gehabt die Dinge bewegen sich nicht schnell genug. Wer mich kennt, weiß dass Geduld keine meiner Strärken ist. Die 4 vergangenen Wochen vergingen wie im Flug und fühlen ich doch viel länger an. Morgen geht es nach London und dann nach Henley-on-Thames zu einer jüdischen Hochzeit. Als nächstes steht mein Urlaub in Deutschland bevor, der voll gepackt ist mit Freunde treffen und Fotos machen. Eigentlich könnten die Dinge kaum besser laufen – naja, vielleicht etwas schneller 😉