3 Monate

Wow, schon wieder ein Monat um… Gestern waren es genau 3 Monate seit ich in Brighton angekommen bin. Der Sommer ist da, wir haben bereits kleine Hitzewellen gehabt (nicht zu vergleichen mit Deutschland – hier sind es “nur” 27°C, die sich aber viel viel wärmer anfühlen) und natürlich auch einige ordentliche Sommergewitter. Und die haben es in sich – stundenlange Stürme, Blitze und Donner! Einer hat offenbar vor 2 Nächten irgendwo in Hove eingeschlagen, zumindest hab ich das gelesen. In der Nacht ging auch morgens um 5 der Feueralarm bei uns im Haus an. Mann, ist der laut!!! Und nun ist die Feueralarmanlage irgendwie verwirrt – jedesmal wenn in der Wohnung unter mir jemand duscht geht der Alarm an. Er lässt sich zwar ausschalten, kommt aber etwa 5mal wieder bis er sich beruhigt. Echt anstrengend laut! Aber so komme ich wenigstens dazu mal meine Nachbarinnen kennenzulernen 😉

Ansonsten fällt mir auf, wie schnell ich mich daran gewöhnt hab nicht mehr allein zu wohnen. 7 Jahre eine eigene Wohnung in Zwickau zu haben war toll, aber zu Hause regelmäßig Gesellschaft zu haben ist echt schön. Liegt sicher auch an meinen beiden Mitbewohnern – erst Jose, jetzt Louisa. Lousia ist im Moment im Urlaub, ich bin also im Moment wieder allein, und ich merke direkt, dass jemand fehlt!

Ansonsten läuft alles irgendwie – einiges besser, einiges schlechter aber insgesamt geht’s recht gut. Und ein paar Cafe’s gibts auch immer wieder zu entdecken…